Logo

Lasea® - der pflanzliche Ruhestifter

 

Aufgrund ständiger Sorgen, permanenter beruflicher oder privater Überforderung oder einschneidender belastender Ereignisse entwickeln manche Menschen kreisende Gedanken, innere Unruhe, Angstgefühle und daraus resultierende Schlafstörungen mit oder ohne depressiver Begleitsymptomatik. Auch körperliche Symptome wie Verspannungen, Magen-Darm-Probleme und Herzrasen können die Folge sein.

Zum Thema

Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa1 belegt, dass sich die meisten Deutschen  unsicher und unbehaglich beim Gedanken an die Zukunft fühlen. Anfang Januar 2021 blickten 89 Prozent aller Befragten sorgenvoll in die kommende Zeit. Ein zentraler Punkt war hier die eigene Gesundheit und die von nahen Angehörigen.

Existenzängste und die Ungewissheit wie es weitergeht, treiben die Menschen um und rauben ihnen in vielen Fällen den Schlaf. Die Befragung ergaben, dass jeder Dritte in der aktuellen Krise schlechter schläft. Frauen waren häufiger betroffen als Männer.

 

Lasea® wirkt mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan®

Mit seinem speziellen Arzneilavendelöl Silexan® setzt Lasea® dort an, wo innere Unruhe und Angstgefühle entstehen. Eine Ursache für innere Unruhe und Angstgefühle ist die Überlastung des Nervensystems durch die Überflutung mit Reizen aus der Umwelt. Der neuronale Reizfilter funktioniert nicht mehr richtig. Zu viele Calcium-Ionen strömen in die Nervenzellen, wodurch übermäßig viele erregende Neurotransmitter weitergeleitet werden. Hemmende und erregende Botenstoffe geraten aus dem Gleichgewicht. Es kommt zur Übererregung weiterer Nervenzellen.

Lasea® reduziert den Calciumeintritt in die Nervenzellen und hemmt dadurch die Ausschüttung erregender Neurotransmitter. Die übererregten Nervenzellen beruhigen sich. Dadurch kann die ständige Anspannung gelöst werden. Lasea® hilft, die kreisenden Gedanken in den Griff zu bekommen, belastende Unruhezustände und Angstgefühle gehen deutlich zurück. Die Gedanken kommen wieder zur Ruhe und die Patienten können in der Folge besser schlafen. Zusätzlich zeigte sich eine Besserung der typischen depressiven Begleitbeschwerden.2 Die Betroffenen gewinnen wieder neue Energie für die täglichen Herausforderungen des Lebens.

 

Lasea® – Wirksamkeit und Verträglichkeit klinisch bewiesen

  • Wirksamkeit und Verträglichkeit wurden in mehr als 15 Studien mit über 2.500 Patienten bzw. Probanden nachgewiesen.3
  • Lasea® wirkt beruhigend, angstlösend und in der Folge schlafverbessernd.
  • Wirkt ohne Abhängigkeitspotenzial, Gewöhnungseffekt oder Beeinflussung der Konzentration bzw. Fahrtüchtigkeit.
  • Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.
Zum Thema

Produktmonographie Lasea®

Medizinisch wissenschaftliches Kompendium mit Darstellung von Wirkprofil und klinischen Studien.

Mehr Informationen zu unseren Studien und Übersichtsarbeiten finden Sie in unserem Fachkreisportal.

Jetzt ausprobieren

 

Die Vorteile von Lasea® auf einen Blick

Die Einnahme ist einfach: Eine Kapsel am Tag, am besten mit einem Glas stillen Wasser, am besten zu einer Mahlzeit oder kurz vor dem Zubettgehen. Lasea® macht weder abhängig noch tagsüber müde. Wechselwirkungen sind keine bekannt. Eine spürbare Wirkung tritt innerhalb weniger Tage ein und baut sich über den Einnahmezeitraum weiter aus.

Zum Thema

1 Im Auftrag von Dr. Willmar Schwabe von Forsa durchgeführte repräsentative, telefonische Umfrage unter 1.000 Bürgern ab 18 Jahren

2 Kasper S et al. Eur Neuropsychopharmacol 2016;26:331–340

3 Kasper S: Pharmakon 2016; 4(4): 365-372.

Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. 1 Weichkapsel enthält: 80 mg Lavendelöl. Sonstige Bestandteile: Gelatinepolysuccinat; Glycerol 85 %; raffiniertes Rapsöl; Sorbitol; Carminsäure, Aluminiumsalz (E 120); Patentblau V, Aluminiumsalz (E 131); Titandioxid (E 171). Anwendungsgebiete: Unruhezustände bei ängstlicher Verstimmung. Gegenanzeigen: Leberinsuffizienz; Überempfindlichkeit gegenüber Lavendelöl oder einem der sonstigen Bestandteile; Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Nebenwirkungen: In Einzelfällen: Schwerwiegende Überempfindlichkeitsreaktionen mit Schwellungen, Kreislaufbeschwerden und / oder Atemwegsbeschwerden. In einem solchen Fall unverzüglich Arzt informieren und Lasea® nicht mehr einnehmen. Häufig: Aufstoßen; Häufigkeit nicht bekannt: Allergische Hautreaktionen; andere gastrointestinale Beschwerden. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe

Kundenservice

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Willmar-Schwabe-Straße 4
76227 Karlsruhe

Zum Thema