Logo

Das Schwabe Fachkreise Portal

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz für die Fachkreis-Webseite der Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Die Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG („Schwabe“) freut sich über Ihren Besuch der Online-Schulungen sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und zu welchen Zwecken diese Daten genutzt werden. Die Angabe von bestimmten personenbezogenen Daten ist erforderlich, um an den Online-Schulungen teilnehmen zu können. Freiwillige Angaben sind gesondert gekennzeichnet.

Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten: Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Profildaten: Dies sind Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie bei der Registrierung auf dieser Webseite eingeben. Ihre Profildaten bestehen aus Pflichtangaben und freiwilligen Angaben.

Pflichtangaben: Hierbei handelt es sich um Eingaben von personenbezogenen Daten, die zwingend notwendig sind, um das Angebot dieser Webseite wahrnehmen zu können.

Freiwillige Angaben: Zusätzliche, optionale Eingaben auf freiwilliger Basis.

Bestätigungs-E-Mail: In bestimmten Fällen, z.B. bei Ihrer Anmeldung zur Schulung, Ihrer Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen oder Ihrer Bestellung von Informationsmaterial senden wir Ihnen eine E-Mail, in welcher wir Ihre Anmeldung oder Bestellung bestätigen.

Teammitglieder: An sog. Teamspecial-Aktionen können Sie als Team zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer Apotheke teilnehmen, welche in diesen Fällen ihre Teammitglieder sind.

Grundsätze beim Umgang mit personenbezogenen Daten auf dieser Webseite

Schwabe beachtet bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie für die Teilnahme an diesem Webangebot und den Gewinnspielen und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen genutzt.

Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich registriert haben, können Sie sich bei jeder weiteren Nutzung dieser Webseite mittels Ihrer E-Mail-Adresse und des von Ihnen gewählten Kennwortes einwählen.

Bei der Registrierung müssen Sie einige Eingaben als sog. Pflichtangaben tätigen. Diese Angaben sind erforderlich, um das Angebot der Online-Schulung der Dr. Willmar Schwabe GmbH wahrnehmen zu können (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Bei diesen Pflichtangaben handelt es sich um:

Vorname und Nachname

E-Mail-Adresse: Da ein Teil der Kommunikation zwischen Ihnen und uns über E-Mail erfolgt, ist die Eingabe der E-Mail-Adresse, unter welcher wir Sie erreichen können, zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an den Schwabe Online-Schulungen und an Gewinnspielen . Unter anderem bestätigen wir Ihnen per E-Mail z.B. Ihre Anmeldung zu den Schwabe Online-Schulungen, Ihre Teilnahme an Veranstaltungen oder Ihre Bestellung von Informationsmaterial bzw. erfolgt die Benachrichtigung über einen Gewinn per E-Mail. Wir nutzen die E-Mail-Adresse auch zur Versendung unseres Newsletters, sofern Sie diesen abonniert haben.

Bestätigung der Volljährigkeit: Unsere Teilnahmebedingungen sehen aus rechtlichen Gründen vor, dass an den auf der Webseite stattfindenden Gewinnspielen nur volljährige Personen ab einem Alter von 18 Jahren teilnehmen dürfen.

Berufsbild: Um Inhalte zielgruppengerecht ausspielen zu können, sowie zu statistischen Zwecken im Rahmen einer anonymisierten Auswertung.

Praxis/Apotheke, in welcher Sie tätig sind: Das Angebot der Schwabe-Fachkreis-Webseite richtet sich ausschließlich an natürliche Personen, die im pharmazeutischen Bereich einer Arztpraxis, Apotheke usw. tätig sind. Die Anschrift der Praxis/Apotheke dient als Versandadresse, sofern Sie keine alternative Versandadresse eingegeben haben.

Im Portal wird unter Ihrem Profil außerdem Ihr Status (Fortschritt innerhalb der Schulung) als auch Ihre erreichten Ergebnisse gespeichert. Bei Teilnahme an Umfragen wird zudem Ihr Bonuspunktestand (Schwabe Punkte) gespeichert.

Beendigung der Teilnahme / Löschung des Profils

Wenn Sie Ihr Benutzerprofil für die Webseite Schwabe-Fachkreise.de löschen möchten, können Sie sich jederzeit durch eine E-Mail an info@schwabe.de mit folgendem Betreff abmelden:

Betreff: Bitte löschen Sie meine Daten im Schwabe Fachkreisportal.

Bitte beachten Sie: Für eine Zuordnung Ihrer Daten ist die Angabe Ihres Namens und die E-Mail-Adresse Ihrer Registrierung notwendig.

In diesem Fall werden sämtliche personenbezogenen Daten von Ihnen gelöscht. Im Falle der Beendigung der Schwabe Online-Schulungen werden ebenfalls sämtliche personenbezogene Daten gelöscht. Durch die Löschung Ihres Nutzerkontos verfallen zudem die bis dahin erworbenen Bonuspunkte automatisch. Es besteht kein Anspruch auf eine Einlösung, beziehungsweise eine Auszahlung der bis dahin erworbenen Bonuspunkte.

Wer hat Zugriff auf oder Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten?

Auf personenbezogene Daten, welche Sie zur Anmeldung auf der Webseite eingegeben haben, haben nur Sie und Schwabe Zugriff. Diese Daten werden von uns für Ihre Anmeldung im Fachkreis-Portal, der Teilnahme an den Schwabe Online-Schulungen , der Teilnahme an Gewinnspielen und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen sowie zum Sammeln und Einlösen der erworbenen Bonuspunkte genutzt. Darüber hinaus speichern und nutzen wir Ihren Namen, Ihr Berufsbild und die von Ihnen eingegebene Postadresse auch für Werbezwecke (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Sie können dieser Datennutzung uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wenn Sie interessante Informationen über die Produkte von Schwabe, Veranstaltungen im Zusammenhang mit Schwabe oder Informationen über das Unternehmen per E-Mail erhalten möchten, müssen Sie hierzu durch Anwahl des entsprechenden Ankreuzfeldes oder Aktivieren des entsprechenden Buttons ausdrücklich einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Sie können dieser Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Versendung an hierzu beauftragte Dritte weitergegeben.

Unser Außendienst (ggf. externes Dienstleistungsunternehmen in unserem Auftrag) erhält zum Zweck der Kundenbetreuung die Information, ob eine Online-Schulung durchgeführt wurde. Schwabe behält sich vor, den jeweiligen Außendienstmitarbeiter über Gewinner von Gewinnspielen zu informieren, um Gewinne zustellen zu können.

Ansonsten findet eine Datenweitergabe nicht statt.

In manchen Fällen können bestimmte Angaben von Ihnen auch für andere Teilnehmer des Portals einsehbar sein:

Im News-Bereich wird regelmäßig unter anderem über Gewinner bei der Teilnahme von Gewinnspielen berichtet. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) werden wir hier weder Ihre personenbezogenen Daten an andere Teilnehmer bekanntgeben noch ein Foto von Ihnen veröffentlichen.

An sog. Teamspecial-Aktionen können Sie als Team zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer Apotheke teilnehmen. Hierfür müssen Sie auf Ihrer Profilseite diese Option aktivieren. In diesem Fall ist Ihr Name, Ihr Status und – sofern vorhanden – Ihr Profilbild für die Mitglieder Ihres Teams einsehbar. Ferner können Ihre Teammitglieder über die Funktion „E-Mail schreiben“ Kenntnis über Ihre E-Mail-Adresse erlangen. Wenn Sie die Einsehbarkeit dieser Daten für diesen Personenkreis nicht wünschen, können Sie die Option für die Teilnahme an Teamspecial-Aktionen auf Ihrem Profil jederzeit deaktivieren.

Mit Akzeptanz der Nutzungsbedingungen und Teilnahme an einer Online-Schulung willigen Sie ein (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), dass Schwabe entsprechend § 3 Abs. 5 der Richtlinie der Bundesapothekerkammer für die Akkreditierung von Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen des Fortbildungszertifikats auf Verlangen Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten und Ihre Teilnahme an der Online-Schulung den Apothekerkammern der Länder bekannt gibt. Zur Einholung dieser Einwilligung ist Schwabe aufgrund der Richtlinie verpflichtet.

Schwabe wird keine aufgezeichneten Personendaten an Dritte weitergeben oder übermitteln, außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Zur Gewährung der Teilnahme an diesem Webangebot, der Online-Schulung, den Gewinnspielen und der diesbezüglichen Kommunikation sowie zur Realisierung des Schwabe Bonusprogramms setzt Schwabe (auch) externe Dienstleister ein, welche für oder im Namen von Schwabe Leistungen für Sie erbringen (z.B. die Versendung von Bestellungen, die Erstellung von Auswertungen oder den technischen Service). Im Rahmen der Durchführung ihrer Aufgaben für Schwabe können diese externen Dienstleister unter Umständen Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erlangen. Die für Schwabe tätigen Dienstleister sind nur befugt, die im Rahmen der Erfüllung ihrer Aufgaben erlangten personenbezogenen Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

Teilnahme am Schwabe Bonusprogramm

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie die Möglichkeit an Umfragen innerhalb des Portals teilzunehmen und Bonuspunkte (Schwabe Punkte) zu erwerben. Die Auswertung der Umfragen erfolgt ausschließlich anonymisiert.

Diese Daten werden zur Optimierung des Onlineangebots (Inhalte, Schulungen etc.), sowie zur Umsetzung und Optimierung von klassischen Werbemaßnahmen (Veranstaltungen, Außendienstmaterialien etc.) herangezogen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Die Schwabe Punkte werden in Ihrem persönlichen Kundenkonto gesammelt und können von Ihnen im Prämienshop innerhalb des Schwabe Fachkreisportals eingelöst werden.

Schwabe behält sich vor, für die Einlösung und zur Verfügungsstellung der Prämien auf externe Dienstleister zurückzugreifen. Die Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Falle ausschließlich zum Zweck dieser Leistungserbringung und nur in dem hierfür notwendigen Umfang.

Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Dies sind kleine Textfiles, die während Ihres Besuchs über unsere Website an Ihren Computer gesendet werden und es uns ermöglichen, Ihren Browser als Besucher unserer Seite zu identifizieren und wiederzuerkennen.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. In manchen Fällen werden Cookies auch dazu genutzt, Ihnen zielgerichtet Informationen über unsere Produkte auf Webseiten anderer Anbieter zur Verfügung zu stellen. Hierzu arbeiten wir auch mit externen Dienstleistungsunternehmen zusammen, welche Informationen aus den Cookies ausschließlich zu diesen Zwecken einsetzen dürfen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Eine weitergehende Nutzung von Informationen aus Cookies erfolgt nicht.

Cookies sind für Ihren PC absolut unschädlich, insbesondere ist es technisch nicht möglich, mithilfe von Cookies persönliche Daten von Ihrem PC auszulesen.

Sie können Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.  Näheres hierzu erfahren Sie im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.

DocCheck

Cookie-Informationen
DocCheck verwendet sog. "Cookies" - das sind Textdateien, die im Browser des Nutzers gespeichert werden -, um die Nutzung der Dienste zu erleichtern. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen werden lediglich an Server von DocCheck übertragen und weder mit dem Webseitenbetreiber, noch sonstigen Dritten geteilt. Eine Datenübertragung in Länder außerhalb der EU findet nicht statt.

Cookie 1

Doccheck_user_id
Ermöglicht einen Single-Sign-On für alle DocCheck-Logins.
Lebensdauer = 1 Session

Cookie 2

Doccheck_scu_data
Dient der Bereitstellung passender Inhalte anhand pseudonymisierter Kenndaten (z.B. Beruf, Land, Sprache).
Lebensdauer = 1 Jahr

Protokolldaten
Im Rahmen der Nutzung des DocCheck Passwortschutzes erhebt DocCheck, ausgehend von der Website des Informationsanbieters, welcher den Login per "embed" bzw. iFrame in die Website einbindet, die sog. Protkolldaten (IP-Adresse, Zugriffsdatum, Zugriffszeit, Referrer-URL, Informationen über genutzte Hard- und Software wie z.B. Browsermerkmale, Geräteinformationen wie z.B. die Auflösung) des Nutzers.

Diese Daten werden nicht genutzt, um Rückschlüsse auf die Person zu ziehen, sondern dienen dazu, die richtige Darstellung der Seiten- oder iFrame-Inhalte und/oder die Sicherheit der DocCheck-Dienste zu gewährleisten.

Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Seite erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst, darüber hinaus Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem Ihres Computers. Wir erfassen weiter, von welcher Website aus der Zugriff auf unsere Seite erfolgte. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Protokollierung der Online-Schulung

Um die Funktion der Fachkreis-Webseite und insbesondere der Online-Schulungen zu gewährleisten und um die Absolvierung der Online-Schulung nachweisen zu können, protokollieren wir bei Durchlauf der Online-Schulung Ihren persönlichen Fortschritt innerhalb der Schulungsunterlagen als auch Ihre Antworten auf Prüffragen innerhalb der Schulungen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Diese Daten werden von uns vertraulich behandelt.

Bei Bestehen der Online-Schulung erstellen wir Ihnen ein Zertifikat.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder alternativ hierzu durch Klicken auf den folgenden Link einen sogenannten Opt-Out-Cookie setzen: Google Analytics per Opt-Out-Cookie deaktivieren.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Diese Website nutzt die Google-Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen, in denen Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. ungefähres Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet werden. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktiviert werden.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen können Sie folgendem Datenschutzhinweis entnehmen: www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ 

Widerruf von Einwilligungen und Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung 

Sofern Sie uns gegenüber Einwilligungen abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Ihren Widerruf oder Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten zusenden:. Möchten Sie ein anderes Kommunikationsmittel verwenden, so nutzen Sie bitte die Kontaktinformation unten unter „Verantwortlicher“.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

•              Recht auf Auskunft

•              Recht auf Berichtigung oder Löschung

•              Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

•              Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

•              Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Verantwortlicher

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Willmar-Schwabe-Straße 4, 76227 Karlsruhe,
info@schwabe.de
Datenschutzbeauftragter: info@xdsb.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

 

Nebenwirkungsmeldung

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die erhaltenen Meldungen gegebenenfalls an die dafür zuständige Behörde zu übermitteln. Angaben zur betroffenen Person werden hierbei nur stark gekürzt an die Behörde übermittelt. Kontaktdaten sämtlicher Personen sowie der Name der meldenden Person werden überhaupt nicht übermittelt. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der gesetzlich geforderten Aufnahme von Meldungen. Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und insbesondere nicht für andere Zwecke verwendet, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bei Angabe freiwilliger Angaben willigen Sie in die Verarbeitung dieser Angaben zu den genannten Zwecken durch uns ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Kontaktaufnahme über info(at)schwabe.de widerrufen. Möchten Sie ein anderes Kommunikationsmittel verwenden, so nutzen Sie bitte die Kontaktinformation aus dem Impressum. Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website mit sonstigen Systemen durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Kundenservice

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Willmar-Schwabe-Straße 4
76227 Karlsruhe

Zum Thema