Logo

Mit Hametum® jetzt Wissen testen und gewinnen

Teste jetzt dein Wissen rund um reife Haut, Hämorrhoiden und Hametum® und gewinne mit etwas Glück einen von vielen attraktiven Preisen. 

Wir drücken dir die Daumen!

Dein Hametum®-Team

 

Zum Thema

1 x aufblasbares Familienzelt von Quechua

für 4 Personen im Wert von 299,99 Euro

Zum Thema

5 x Fahrrad/ Einkaufstasche von Elops

mit 15 Litern Volumen im Wert von je 35,99 Euro

Zum Thema

40 Sets
1 x Mikrofaserhandtuch von Vaude + 1 x Hametum® Medizinische Hautpflege 50g

im Wert von je 21,58 Euro

Bereits registriert?

Bist du bereits im Schwabe Fachkreisportal registriert? Dann logge dich mit deinen Zugangsdaten ein und du wirst direkt zum Hametum® Gewinnspiel weitergeleitet.

 

Neu auf dem Schwabe Fachkreisportal?

Dann melde dich hier an. Du erhältst umgehend eine E-Mail mit Bestätigungs-Link über den du dich direkt im Fachkreisportal einloggen kannst. Dort findest du im Menü unter "Produkte" > "Hametum Hämorrhoiden" das Gewinnspiel "Mit Hametum® gewinnen". Viel Erfolg!

*Beschwerden bei Hämorrhoiden Grad I und II

Verlosungsrichtlinien: Veranstalter dieser Verlosung ist die Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Willmar-Schwabe-Straße 4, 76227 Karlsruhe. Teilnahmeberechtigt sind nur Angehörige der Heilberufe sowie Apothekenpersonal ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme über Vertreter oder die Übertragung der Teilnahme auf Dritte ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit von der Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG ohne gesonderte Benachrichtigung geändert werden.

Hametum® Hämorrhoidensalbe. Wirkstoff: Hamamelisblätter- und -zweigedestillat. 1,0 g Salbe enthalten: 62,5 mg Destillat aus frischen Hamamelisblättern und -zweigen (1 : 1,12 - 2,08), Destillationsmittel: Ethanol 6% (m/m), Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Citronensäure-Glycerolmonooleat-Glycerolmonostearat-L-(+)-6-O-Palmitoyl­ascorbinsäure-all-rac-a-Tocopherol-Lecithin (2,5:7,5:20:20:25:25), Natriumedetat (Ph. Eur.), Glycerol(mono/di/tri)[adipat/alkanoat (C6-C20)/isostearat], Dickflüssiges Paraffin, Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60), Propylenglykol, Weißes Vaselin, Gereinigtes Wasser, Wollwachs (enthält Butylhydroxytoluol). Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Nebenwirkungen: Sehr selten allergische Reaktionen. Hametum® Hämorrhoidenzäpfchen. Wirkstoff: Hamamelisblätter-Auszug. 1 Zäpfchen enthält: 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2), Auszugsmittel Ethanol 60 % (V/V), Glycerolmonooleate, Hartfett, mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60), Polyglycerolpoly(12-hydroxystearat), hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert, alpha-Tocopherol (Ph. Eur.). Anwendungsgebiete: Juckreiz, Nässen und Brennen in den Anfangsstadien von Hämorrhoidalleiden. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Hamamelis oder einen der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Häufig kurz anhaltende Reizerscheinungen wie leichtes Brennen. Sehr selten allergische Reaktionen. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

Hametum® Wund- und Heilsalbe. Wirkstoff: Hamamelisdestillat. 100 g Salbe enthalten: 6,25 g Destillat aus frischen Hamamelisblättern und -zweigen (1 : 1,12 - 2,08), Destillationsmittel: Ethanol 6 % (m/m). Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.); Citronensäure-Glycerolmonooleat-Glycerolmonostearat-L-(+)-6-O-Palmitoylascorbinsäure-all-rac-α-Tocopherol-Lecithin (2,5:7,5:20:20:25:25); Natriumedetat (Ph. Eur.); Glycerol(mono/di/tri)[adipat/alkanoat(C6-C20)/isostearat]; Dickflüssiges Paraffin; Mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60); Propylenglycol; Weißes Vaselin; Gereinigtes Wasser; Wollwachs (enthält Butylhydroxytoluol). Anwendungsgebiete: Leichte Hautverletzungen, kleinflächige Entzündungen der Haut und Schleimhäute. Bei großflächigen oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Hamamelis, Wollwachs oder einen der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Sehr selten allergische Reaktionen auf Hamamelis und bei Überempfindlichkeit gegenüber Wollwachsalkohol.Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe